Zukunftsdemo 2011

Zukunftsdemo

Routenplaner

Routenplanung zur Trabrennbahn Gelsenkirchen

Strasse:
Stadt:
Land:
PLZ:


Anmelden



phone buero

Büro Pfingstjugendtreffen

Ringstr. 71,

45879 Gelsenkirchen

 

Tel.: 0209 95680382

 

Büro-Öffnungszeiten:
Dienstags von
18:00 bis 21:00 Uhr

 

buero@pfingstjugendtreffen.de


Kontakte

Programmheft

Programheft

Button

Button

Songcontest

Songcontest_Flyer_front2-1
gemeinschaftsaufgaben
Stand 25. Mai

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Newsletter

Gästebucheinträge

Phil
Vielen Dank an die Organisatoren des PJT. Die zwei Tage waren ansolut genia...
Mittwoch, 15. Juni 2011
Leo
Das Fesival war wunderbar. Vielen Dank für all das Engagement und das viels...
Dienstag, 14. Juni 2011
Sandra Schäfer
Hallo, auf dem Pjt waren ja ziemlich viele Fotografen unterwegs. Werden die...
Montag, 13. Juni 2011
Paul
Die Seite kommt gut rüber, doch wo sind so elementare Infos wie Eintrittspr...
Mittwoch, 08. Juni 2011
Holger Berlin
Frage:
Ist es Sinnvoll, gute Videoaufnahmen von den größeren Veranstaltung...
Montag, 30. Mai 2011
Facebook MySpace Twitter Digg Delicious Stumbleupon Google Bookmarks RSS Feed 
15. Pfingstjugendtreffen
Gesucht: Leute fürs Öffentlichkeitsteam und die Homepagearbeit! Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. August 2010 um 10:43 Uhr

Du willst uns helfen das Pfingstjugendtreffen noch besser in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, einladende Flyer und Plakate zu erstellen, Presseerklärungen zu machen, usw.? Klasse, dann melde dich für die Mitarbeit im Öffentlichkeitsteam. Es ist dafür unwichtig, ob du in Kiel oder Konstanz, Berlin oder Bochum wohnst, entscheidend ist, dass du dich für das Pfingstjugendtreffen und die breite Werbung dafür einsetzen willst.

 

Und unsere Homepage?

Die braucht auch noch Unterstützung. Denn ständig aktuell und informativ zu sein, bedeutet auch eine Menge Pflege. Du hast hier Kenntnisse und Fähigkeiten und willst sie einbringen, damit unsere Homepage weltweit die Menschen fürs Pfingstjugendtreffen begeistert? Außerdem wollen wir das Pfingstjugendtreffen in sozialen Netzwerken einbinden - auch dafür brauchen wir dich!

Melde dich bei uns!

 
Künstlerbrief Drucken E-Mail

Lieber Künstler, liebe Band und liebe Kulturschaffenden,

 

da müsst ihr hin!

am 11. und 12. Juni 2011 findet zum 15. Mal das internationale Pfingstjugendtreffen statt, wieder auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen!

Das Pfingstjugendtreffen ist ein Festival der internationalen Solidarität und Freundschaft, in dem sich begeisternd, selbstorganisiert und selbstfinanziert Kultur, Politik Sport und Kinderaktivitäten verbinden.

 

 Download Künstlerbrief
Dateityp: pdf
Dateigröße: 121.07 Kb


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. April 2011 um 20:43 Uhr
 
Da musst du hin! Das darfst du nicht verpassen! Drucken E-Mail

 

Am 11. und 12. Juni 2011 feiern wir zum 15. Mal das internationale Pfingstjugendtreffen, wieder auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen! Pfingstjugendtreffen – das ist ein Festival der internationalen Solidarität und Freundschaft, in dem sich Kultur, Politik, Sport und Kinderaktivitäten verbinden - begeisternd, selbstorganisiert und -finanziert.

 

Die Jugend zeigt ihren rebellischen Geist: 2009 haben sich fast 1 Million Jugendliche in Deutschland an den unterschiedlichsten Protesten beteiligt und auch international sind Jugendliche im Kampf um ihre Zukunft in der ersten Reihe, z.B. im mutigen Kampf des griechischen Volks gegen das „Spardiktat“ der EU. Dabei haben wir den Kapitalismus, der unsere Zukunft zerstört, ins Visier genommen. Seine tiefste Weltwirtschafts- und Finanzkrise hat unsere Lage weiter verschlechtert und fordert unsere Rebellion heraus. Wir finden uns nicht damit ab, dass die Hälfte der unter 25-jährigen in Niedriglohnjobs arbeiten; dass Jugendoffiziere der Bundeswehr in unsere Klassenzimmer kommen, um uns für ihre ungerechten Kriege zu gewinnen; dass die Kinderarmut massiv gestiegen ist – und vieles mehr.  

 

Wir sind die Zukunft! Eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung ist möglich!

 

Deswegen: Macht mit in der Vorbereitung. Machen wir das Pfingstjugendtreffen 2011 zu DEM Festival der Rebellion der Jugend! Denn wir entwickeln selbständig

  • die internationale Solidarität und den Austausch mit Jugendlichen aus anderen Ländern. Wie leben sie, wofür setzen sie sich ein, welche Kultur haben sie?

  • ein Kulturprogramm, das unsere allseitigen Fähigkeiten und Interessen ausdrückt und uns nicht in „Superstar“ und „Looser“ spaltet, sondern zusammenschweißt – mit zahlreichen Musikgruppen, Kulturveranstaltungen, Einzelkünstlern, usw.

  • vielfältige Diskussionen, Aktionen, Veranstaltungen usw. zu allen politischen, kulturellen, wissenschaftlichen Themen, die uns bewegen, damit wir durchblicken und den Kampf um die Zukunft aufnehmen können

  • die Einheit von Jung und Alt, denn auch alle Junggebliebenen sind als Unterstützer und auf dem Pfingstjugendtreffen herzlich willkommen

  • Sport, Fußballturnier, vielfältiges Kinderprogramm, Zeltcamp, und und und

 

Das Pfingstjugendtreffen ist überparteilich und ein Forum für Umweltgruppen, Jugendgewerkschaftsgruppen, Schülervertretungen, Jugendgruppen, Aktionseinheiten, Organisationen, Parteien, usw. usf. - natürlich ohne Faschisten, religiöse Fanatiker, Drogen!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Juli 2010 um 17:34 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 8